Über uns

 

Hallo!

Schön, dass du vorbeischaust. Gerne möchten wir uns auf dieser Seite kurz vorstellen.

Neben dem therapeuticum rhein-main gründeten mein Mann Thomas Wernicke und ich, Karin Kalbantner-Wernicke, die Fachakademie aceki e.V., eine berufliche Aus- und Weiterbildungsstätte für Shiatsu und Shōnishin (jap. Kinderakupunktur). Wir beide sind auch Mitbegründer der Internationalen Gesellschaft für Traditionelle Japanische Medizin e.V. (IGTJM).

Unsere Dozententätigkeit führt uns regelmäßig ins Ausland (neben 8 europäischen Ländern auch in die USA, Japan und Australien). Bei mir liegen hierbei die Schwerpunkte auf das von mir entwickelte Baby-Shiatsu, Thomas‘ Dozententätigkeit kreist hauptsächlich um das Thema Shōnishin. Unsere Bücher wurden in mehreren Sprachen veröffentlicht.

Seit 2014 sind wir als Projektleiter zuständig – ich für die Akademisierung des Fachbereichs Baby-Shiatsu und Thomas für den Fachbereich Shōnishin.

Im Rahmen der gemeinnützigen Fördergesellschaft Samurai-Projekt e.V. setzen wir uns ehrenamtlich für die Verbreitung des von uns entwickelten Samurai-Programms in Schulen und Seniorenheimen ein.

Karin Kalbantner-Wernicke

Ich bin Kinder-Physiotherapeutin, Shiatsu-Lehrtherapeutin, Dozentin und Projektleiterin für den Zertifikatslehrgang Entwicklungsbegleiter/in Baby- und Kinder-Shiatsu.

Meine Schwerpunktarbeit mit Babys, Kindern und kindlicher Entwicklung und meine Forschungstätigkeit über Verbindungsmöglichkeiten westlicher medizinischer Standards mit der sino-japanischen Philosophie fließen in das zusammen mit meinem Mann Thomas entwickelte energetische Entwicklungskonzept hinein.

Thomas Wernicke

Als Facharzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Akupunktur führe ich eine Schwerpunktpraxis für Säuglings- und Kinderbehandlung.

Daneben gilt mein Hauptinteresse der Forschungstätigkeit mit und über Shōnishin, der nadellosen japanischen Kinderakupunktur.

Ausgebildet in Osaka bei Masanori Tanioka, einem der führenden Kinderakupunkteure Japans, konnte ich Shōnishin weiterentwickeln und damit neue Standards einleiten.

Wir hoffen, dass wir euch hiermit einen kurzen Ausblick zu uns als Person geben konnten.
Wenn ihr noch Fragen habt, wendet euch gerne an uns.

Eure,

Karin Kalbantner-Wernicke & Thomas Wernicke