Logo_Website_v1
Philosophie & Hintergründe

Die dynamische Mitte

die Gabe des „Stehaufmännchens“

Die besondere Fähigkeit des „Stehaufmännchens“ beruht darauf, dass es unumstößlich um seine dynamische Mitte schwingt. Übertragen auf uns Menschen bezeichnet es die Gabe, Herausforderungen mit Widerstandskraft zu begegnen und die Aufgaben des Lebens zu meistern.

Verfügt der Mensch über die besondere Gabe der inneren Widerstandskraft, die sogenannte Resilienz, dann hat er ein wunderbares Geschenk für sein ganzes Leben mitbekommen. Ein Geschenk, das auch Eltern ihrem Kind mit auf seine Reise durchs Leben geben möchten. Denn natürlich möchten sie, dass das eigene Kind sein Leben so meistert, dass es sich selbst und seine individuellen Pläne verwirklichen kann.

Damit der neue Erdbewohner auch von Anfang an die erforderliche Unterstützung erhält, die besonderen Gaben eines „Stehaufmännchens“ zu entwickeln, kommt BabyShiatsu zum Einsatz. Das Bild des Stehaufmännchens besagt: Schubst man es an, kommt es zwar kurz ins Wanken, pendelt aber immer wieder in seine dynamische Mitte zurück. Es besitzt also die nötige Flexibilität, kurzzeitig aus seiner Mitte herauszutreten, ohne dabei die Balance zu verlieren.

Um diese dynamische Mitte geht es beim BabyShiatsu. Hier greifen wir auf Erfahrungswissen aus dem alten Japan zurück und nutzen diese Kenntnisse, um einen harmonischen Fluss in den Energiebahnen des Körpers, auch als Meridiane bezeichnet, anzuregen. So kann beim Baby eine dynamische Mitte heranreifen.