Logo_Website_v1
Philosophie & Hintergründe

Kraftquellen in der ersten Lebensphase

In der Zeit von Geburt bis zum freien Laufen entfalten sich die drei Kraftquellen. Die achtsame Begleitung ihrer Entwicklung ist in dieser sensiblen Zeit besonders wichtig und wirkt sich auf den Rest des Lebens aus. Die Qualität dieser Entfaltung ist entscheidend dafür, wie unsere weitere Entwicklung verläuft, wie stark sich unsere Kompetenzen hinsichtlich aller Lebenssituationen ausprägen und wie souverän wir mit den Aufgaben, die das Leben für uns bereithält, umgehen können.

Zum besseren Verständnis hier eine kurze Übersicht:

Kraftquelle „Mitte“

  • Finden der Mitte und diese bei Herausforderungen halten können
  • mit beiden Beinen auf dem Boden stehen
  • Wahrnehmen der eigenen Grenzen und Respekt für die der anderen
  • sich in sich selbst zuhause fühlen

Kraftquelle „Aufrichtung“

  • innere und körperliche Aufrichtung
  • Sprache und Kommunikation
  • ich darf die Dinge in meinem Tempo machen
  • Rückhalt im Leben

Kraftquelle „Flexibilität“

  • Rotationsfähigkeit und Koordination
  • Freude am Lernen
  • Neugierde und Experimentierfreudigkeit
  • Entwicklung eines eigenen Willens
  • Freude am gemeinsamen Tun